Royaal genieten van mosselen? Klik hier!

Rezepten

Print recept

Thailändisches grünes Curry mit Muscheln

Thailändisches grünes Curry mit Muscheln
zutaten
1 Kilogramm Prins & Dingemanse Muscheln 1 Knoblauchzehe, feingehackt
Sonnenblumenöl 100 Gramm Zuckererbsenschoten
400 ml Kokosmilch 4 Zweige Koriander, nur die Blätter, grob gehackt
2 EL grüne Currypaste, oder etwas mehr, wenn Sie es gerne scharf mögen 2 EL Erdnüsse, fein gehackt
1 Stück frischer Ingwer (etwa 3 cm), schälen und fein hacken 1 Limone

Mit diesem grünen Curry fühlen Sie sich wie auf den schönen weißen Sandstränden von Thailand. Cremige Kokosmilch, scharfe grüne Currypaste, frischer Ingwer, Limonen und leicht salzige Muscheln. Dazu essen Sie duftenden Jasminreis, um die thailändische Atmosphäre zu verstärken.

 

Sonnenblumenöl im Wok erhitzen. Die grüne Currypaste kurz darin anbraten. Knoblauch und Ingwer dazugeben. Etwa 5 Minuten lang braten, bis es zu duften beginnt. Die Kokosmilch in den Wok geben und zum Kochen bringen. Dann die Muscheln hinzugeben. Den Deckel auf den Wok legen und alles zum Kochen bringen. Den Topf ein paarmal durchschütteln. Nach 5 bis 6 Minuten oder wenn sich alle Schalen geöffnet haben, sind die Muscheln gar. In den letzten 2 Minuten die Zuckererbsenschoten dazugeben. Das grüne Curry mit den Muscheln in tiefe Schüsseln füllen. Mit Koriander und Erdnüssen garnieren und mit Limonenstückchen servieren.

 

Tipp: Zu diesem grünen Thai-Curry mit Muscheln schmeckt duftender Jasminreis wirklich sehr lecker.

 

Personenzahl: 4

Producten met dit recept