Genieten van nieuwe mosselen? Klik hier!

Rezepten

Print recept

Panierte Muscheln mit einem Salat aus Radicchio, Rucola, Safranmayonnaise und Estragon

Panierte Muscheln mit einem Salat aus Radicchio, Rucola, Safranmayonnaise und Estragon
zutaten
400 g panierte Muscheln von Prins & Dingemanse Pfeffer und Salz
2 EL belgische Mayonnaise 100 g Rucola
4 Zweige Estragon, nur die Blätter, fein gehackt 3 Strünke Radicchio, die Enden entfernt und die Blätter gelöst.
Eine großzügige Menge Safran, ungefähr 15 Fäden, 10 Minuten in einem Esslöffel Heißwasser eingeweicht. Estragonblätter zum Garnieren
2 EL Griechischer Joghurt

Muscheln und Safran sind eine besonders hübsche Kombination. Das Aroma des Safrans ist reich und warm und zugleich kräftig und dezent. Das Gewürz färbt die Mayonnaise gelb und passt hervorragend zu den Muscheln. In diesem Fall entscheiden wir uns für panierte Muscheln. Durch die knusprige Hülle bekommt der Salat etwas mehr Biss. Lecker als Vorspeise oder leichtes Mittagessen.

 

Die Mayonnaise in einem Schälchen mit dem Estragon vermengen. Das Einweichwasser und die Safranfäden durch ein Sieb in die Mayonnaise sieben. Den Joghurt in das Sieb geben und zusammen mit den Safranfäden hindurch drücken. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Fritteuse auf 180 Grad vorheizen. Die panierten Muscheln ca. 3 Minuten frittieren, bis sie goldbraun und knusprig sind. Rucola und Radicchio in eine Schale legen. Die panierten Muscheln darüber verteilen. Mit der Safranmayonnaise beträufeln und ein paar Estragonblättern garnieren.

 

Personenzahl: 4

Producten met dit recept